Der wissenschaftlich Name für die Mammutbäume ist Sequoia. Sie wurden nach dem Cherokee-Indianer Sequoyah benannt, als Anerkennung für eine ungewöhnliche Leistung.

Sequoyah hatte die Weißen beim Zeitunglesen beobachtet und Blei-Buchstaben aus einer Druckerei gesehen. Das hatte ihn sehr beeindruckt. Auch Cherokee-Indianer sollten lesen und schreiben können, das war sein Wunsch.

Die Schrift